Seit September 2009 bietet der Dortmunder Tennisklub Rot-Weiss 98 e.V.in Kooperation mit dem Autismus-Therapie-Zentrums Dortmund (ATZ) Kindern und Jugendlichen mit Autismus Tennistraining in Gruppen an.
Neben der sportlichen Betätigung lernen die Kinder dabei, auf den Trainer zu hören, Bewegungen des Körpers zu koordinieren und vor allem sich in der Gruppe einzufügen. Die Erfahrung der letzen Jahre hat gezeigt, dass sich das Tennistraining sehr positiv auf das Verhalten und die Entwicklung der Einzelnen in der Gruppe auswirkt.
Dieses Projekt wird aus der Altgoldsammlung des Dortmunder Zahnärztevereins gefördert und ist für ein Trainingsjahr für die Kinder kostenfrei. Darüber hinaus bietet der DTK RW eine geförderte Mitgliedschaft an.

 

Hier kommen Sie auf die Website des Projektes