3500€ für den Stadtsportbund auch im Jahre 2017

Der Dortmunder Zahnärzte e. V. spendete 3.500,00 € an die Sportjugend Dortmund für die Teilnahme von sozial benachteiligten Kindern an der Ferienfreizeit der Sportjugend. Dies ermöglichte es 32 Kindern sieben ereignisreiche Tage im Sport- und Erlebnisdorf Hachen zu verbringen. Die Unterstützung ermöglichte es den Kindern, neue und vielfältige Erfahrungen im Bewegungsbereich in teils unbekannten Sportarten zu sammeln. Dies erfolgte sowohl an Land als auch zu Wasser am Sorpesee. Durch diese Ferienfreizeiten möchte die Sportjugend Dortmund diesen Kindern einen Ausgleich zu ihrem Alltag bieten, der für ihre Familien sonst nicht zu ermöglichen ist.

Ruhr-Nachrichten 24.08.2017

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------