24.08.2016


2.500 Euro Altgoldspende vom Dortmunder Zahnärzte e.V. für die Errichtung einer Nestschaukel in der Kindertagesstätte Löwenzahn e.V.

Dortmund  –Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. unterstützt mit einer großzügigen Spende in Höhe von 2.500 Euro durch die Sammlung von Altgold die Kindertagesstätte Löwenzahn e.V..
Durch die Altgoldsammlung des Vereins Dortmunder Zahnärzte e.V. hat die Kindertagesstätte  Löwenzahn e.V. in Dortmund-Hörde eine großzügige Spende in Höhe von 2500 € erhalten.
Damit wurde die Anschaffung einer Nestschaukel zur Erweiterung der Spielmöglichkeiten für U3 Kinder ermöglicht

Die Kita Löwenzahn ist eine 2 gruppige Einrichtung für 40 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Als Elterninitiative mit dem Schwerpunkt "Vereinbarkeit von Beruf und Familie" steht der familienergänzende Betreuungsanspruch im Mittelpunkt. So sind beispielsweise lange Öffnungszeiten und nur kurze Ferienzeiten an die Bedürfnisse berufstätiger Eltern angepasst. Neben Musikschulunterricht und Turnen für alle Kinder, gibt es speziell für die Vorschulkinder ein " Naturforscher" Projekt, mit wöchentlichen Waldbesuchen.
Ein weiteres Merkmal der Kindertagesstätte ist die zuckerfreie Ernährung.
Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. wurde 1999 gegründet. 200 von insgesamt 350 in Dortmund niedergelassenen Zahnärzten sind dort inzwischen als Mitglied aktiv. Seit 2003 geht der Erlös der Altgold-Sammelaktion an soziale Einrichtungen für Dortmunder Kinder und Jugendliche. Neben der Förderung sozialer Einrichtungen zählen die kompetente Patienteninformation, der fachliche Informationsaustausch und gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen zu den Zielen des Vereins.