3500€ für die Sportjugend im Stadtsportbund

 

Mit einer Spende von 3500,-- € konnte der Dortmunder Zahnärzte helfen e. V. wesentlich dazu beitragen, dass 29 Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien mit der Sportjugend Dortmund sieben unvergessliche Ferientage im Sport- und Erlebnisdorf Hachen verbringen konnten. Die sportlich orientierten Ferienfreizeiten standen unter dem Motto Abenteuer und Erlebnissport“. Hierbei konnten die Teilnehmer viele neue Erfahrungen im Umgang mit Ihrem Körper sammeln, ihr Selbstbewusstsein stärken und spielerisch die Werte des Sports wie Fairness, Toleranz und Teamgeist erfahren. Durch die Spende konnte dies sowohl an Land, als auch im Wasser am Bootshaus am Sorpesee ermöglicht werden. Das Angebot der Sportjugend ist dabei für viele Kinder und Jugendliche aus den sozial benachtei-ligten Familien die einzige Möglichkeit, in den Urlaub zu fahren.

Sportjugendim SSB Dortmund e.V.

 

 

 

Ruhr-achrichten 15.07.2015