3.000 Euro Altgoldspende vom Dortmunder Zahnärzte e.V. zur Neugestaltung des Außengeländes mit einer Nestschaukel



Dortmund  –Der Dortmunder Zahnärzte e.V. unterstützt mit einer großzügigen Spende in Höhe von 3.000 Euro durch Sammlung von Altgold die Errichtung einer Nestschaukel im Zuge der Sanierung des Außengeländes der Kleyer Sonnenkinder

Gute Stimmung herrscht am Samstag  in der Einrichtung der Kleyer Sonnenkinder, wo neben dem Tag der offenen Tür auch  ein Flohmarkt  rund  um‘s  Kind  zahlreiche Besucher anlockt.
Interessierte Eltern können in entspannter Atmosphäre die Räumlichkeiten und Angebote  des Kindergartens  kennenlernen und sich  bei Kaffee und Kuchen  mit Mitarbeitern und bereits aktiven Eltern austauschen.
Highlight des Tages bereitet der von  großen Sanierungsmaßnahmen gebeutelten Kindertageseinrichtung die Spende des Dortmunder Zahnärzte e.V.  in Höhe von 3000 Euro.
Die Kleyer Sonnenkinder  arbeiten bereits seit über einem Jahr an der Neugestaltung ihres weitläufigen Außengeländes, wobei sie u.a. durch verschiedene Privat-und Geschäftsleute, sowie Handwerksbetriebe  unterstützt werden.
Mit  der großzügigen Spende  des Dortmunder Zahnärzte e.V. ( vertreten durch das Vorstandsmitglied Fr. Menzebach ) findet nun ein Teil der Baumaßnahme mit dem Wiederaufbau einer  Nestschaukel seine Fertigstellung.
Kinder, Eltern und Erzieherinnen bedanken sich mit großem Applaus.
Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. wurde 1999 gegründet. Über 200 der gut 400 in Dortmund niedergelassenen Zahnärzte sind dort inzwischen als Mitglieder aktiv. Seit 2003 geht der Erlös der Altgold-Sammelaktion an soziale Einrichtungen für Dortmunder Kinder und Jugendliche. Neben der Förderung sozialer Einrichtungen zählen die kompetente Patienteninformation, der fachliche Informationsaustausch und gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen zu den Zielen des Vereins.

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit, sich um Spenden zu bewerben, finden Sie unter
www.gold-fuer-kinder.de
 oder unter www.dozv.de

 

Ruhr-Nachrichten