Dortmund  –Der Verein Sportkinder e.V. veranstaltet die „Summer Games“ im Stadion Rote Erde – mit 2000 Euro Spende durch Altgold des Dortmunder Zahnärztevereins

ZÄ Ann Christine Spranke (links im Bild) übergibt den Scheck für die Ausrichtung der SummerGames und der Einlage des Jugendzirkusses POPCorn an die Hauptorganisatorin Kerstin Sträter (im Bild rechts)

„Summer Games“ sind Wettbewerbe von Mannschaften, die sich aus 6 Teilnehmern plus einem Auswechselteilnehmer zusammensetzen. Dabei steht die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen zusammen mit gesunden Kindern mehr im Vordergrund, als die einzelne sportliche Höchstleistung.

Sonja, Lob, Leiterin des Vereins Sportkinder e.V., ist die Ideengeberin des Events:
„Ich bin stolz, dass wir das Stadion Rote Erde als Veranstaltungsort gewinnen konnten. Dies gibt den Teilnehmern einen besonderen Anreiz, hier mitzumachen.
Die sportliche Motivation lässt völlig unterschiedliche Teams mit den verschiedensten Handycaps miteinander zu einer erfolgreichen Einheit werden.
In dem Zusammenhang möchte ich mich bei dem Dortmunder Zahnärzteverein für die Spende von 2000 Euro bedanken, damit können wir den Teilnehmern neben einer Stärkung mit Obst und Getränken, auch eine sportliche Einlage durch den POPCorn e.V. bieten. Medaillen und Pokale zur Belohnung winken als Belohnungen.“

ZÄ Ann Christine Spranke, Vorstandsmitglied des Dortmunder Zahnärzte e.V., übergibt den symbolischen Scheck von 2000 Euro im Rahmen der offiziellen Spendenübergabe.
„Der DOZV freut sich, mit der Spende dieses einmalige Sportevent zu unterstützen und hat als weiteres Highlight der Veranstaltung, die Artisten des Jugendzirkus POPCorn e.V. gewinnen können, die ihr Können vor der heutigen Siegerehrung präsentieren.“

Nähere Informationen zu dem Dortmunder Zahnärzteverein e.V.
www.gold-fuer-kinder.de oder unter www.dozv.de

 

Pressestimmen