Medien-Information                             Dortmund, 18.06.2014

2 000 Euro Altgoldspende für die Gesamtschule Scharnhorst

Dortmund  –Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. unterstützt mit einer Spende in Höhe von 2 000 Euro durch Sammlung von Altgold das Projekt "Bücherrucksäcke"

Dadurch konnte für die Jahrgangsstufen 5 und 6 der Gesamtschule Scharnhorst ein Paket an Lesematerial angeschafft werden, um das große Interesse an Büchern und Leselust in diesem Alter zu fördern.

"Die Sprach- und Leseförderung ist eine zentrale Aufgabe unserer Bildungsarbeit" berichtet Clemens Rethschulte, Schulleiter der Gesamtschule Dortmund-Scharnhorst,  "dies wirkt sich auf alle Unterrichtsfächer positiv aus. Wir sind sehr dankbar, dass uns die Dortmunder Zahnärzte durch ihre Spende dies haben ermöglichen lassen."
"Der Bücher-Rucksack steht jeder Klasse der Jahrgangsstufe 5 und 6 zur Verfügung ", so Anne Heester, Projektleiterin und Ideengeberin der Bücherrucksäcke, "es stehen rund 10 Bücher-Rucksäcke mit jeweils 10 – 15 aktuellen Büchern in unterschiedlicher Zusammenstellung für diese Altersstufen bereit. Jeder Rucksack wird nach einer gewissen Zeit in eine andere Klasse weitergegeben."

"Die Freude am Lesen zu fördern ist eine sehr wertvolle und wichtige Aufgabe, sagt Dr. Joachim Otto, Vorsitzender des Dortmunder Zahnärzte e.V.. "Wir freuen uns, dass wir durch die Altgoldsammlung dieses Projekt unterstützen können und möchten den Dank hiermit an unsere Patienten weitergeben, die uns ihr Zahngold dafür anvertrauen!"

Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. wurde 1999 gegründet. 200 von insgesamt 350 in Dortmund niedergelassenen Zahnärzten sind dort inzwischen als Mitglied aktiv. Seit 2003 geht der Erlös der Altgold-Sammelaktion an soziale Einrichtungen für Dortmunder Kinder und Jugendliche. Neben der Förderung sozialer Einrichtungen zählen die kompetente Patienteninformation, der fachliche Informationsaustausch und gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen zu den Zielen des Vereins.

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit, sich um Spenden zu bewerben, finden Sie unter www.gold-fuer-kinder.de oder unter www.dozv.de