Hilfe bevor es brennt

Eigene Mitteilung 16.05.2013

Medien-Information                                                                  Dortmund, 18.04.2013

„Das Ziel des Projektes „Hilfe, bevor es brennt!“ ist es, die soziale und kommunikative Kompetenz der Kinder zu stärken, um einer negativen schulischen und sozialen Entwicklung möglichst frühzeitig entgegenzuwirken“ (Prof. Dr. Albert Lenz 1999)

 

3.600 Euro Altgoldspende vom Dortmunder Zahnärzte e.V. als Unterstützung der sozialen Kompetenztrainings an Dortmunder Schulen

Dortmund  –Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. unterstützt mit einer großzügigen Spende in Höhe von 3.600 Euro durch Sammlung von Altgold das Projekt „Hilfe, bevor es brennt!“ e.V.

Die Spende des Dortmunder Zahnärztevereins ermöglicht dem Verein „Hilfe, bevor es brennt!“ die Finanzierung notwendiger Projektmaterialien und externer Fortbildungskosten, die für die Fortbildung des Trainerstabes unabdingbar sind.

„Hilfe, bevor es brennt!“ ist ein bewährtes Training zur Stärkung der Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen im Lebensumfeld Schule. Die Grundlage dieses Trainings beruht auf einem kommunikativen, spiel- und erlebnispädagogische Ansatz. Durchgeführt wird das Modell von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Vereins „Hilfe, bevor es brennt e.V.“. Die Vorstandsmitglieder des Vereins können auf eine langjährige Erfahrung in der Projektarbeit mit Schulklassen und wissenschaftlicher Begleitung/Evaluation zurückblicken.

Die Grundidee des Projektes entstand 1998 aufgrund der Initiative einzelner Erziehungsberatungsstellen des Jugendamtes der Stadt Dortmund.
Der Verein „Hilfe, bevor es brennt!“ e.V. hat sich im Jahr 2011 gegründet, um den Grundgedanken des Projektes - Stärkung der sozialen Kompetenz bei Kindern, um einer negativen schulischen und sozialen Entwicklung entgegenzuwirken - fortzuführen und dies möglichst an allen Dortmunder Schulen. „Trotz Sponsoren und städtischer Fördermittel sind wir auf Spenden wie der des Dortmunder Zahnärztevereins angewiesen“, so Jana Benz, Trainerin und Gründungsmitglied „Hilfe, bevor es brennt!“ e.V..

Weitere Informationen zum Sozialen Kompetenztraining und dem Verein „Hilfe, bevor es brennt!“ e.V. finden sie unter www.hilfe–bevor-es-brennt.de

„Aus eigener beruflicher Erfahrung insbesondere im Umgang mit Kindern weiß ich, dass man mentalen Zugang zu Ihnen grundsätzlich über das Spiel und eine besondere Art der Kommunikation erlangen kann“, so Katrin Menzebach, Mitglied im Vorstand des Vereins Dortmunder Zahnärzte e.V., im Rahmen der offiziellen Spendenübergabe in der
Bach - Grundschule.

Der Verein Dortmunder Zahnärzte e.V. wurde 1999 gegründet. 200 von insgesamt 350 in Dortmund niedergelassenen Zahnärzten sind dort inzwischen als Mitglied aktiv. Seit 2003 geht der Erlös der Altgold-Sammelaktion an soziale Einrichtungen für Dortmunder Kinder und Jugendliche. Neben der Förderung sozialer Einrichtungen zählen die kompetente Patienteninformation, der fachliche Informationsaustausch und gemeinsame Fortbildungsmaßnahmen zu den Zielen des Vereins.

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit, sich um Spenden zu bewerben, finden Sie unter www.gold-fuer-kinder.de oder unter www.dozv.de

Kontakt zum Verein:

Dortmunder Zahnärzte e.V.
Dr. Joachim Otto
mobil: 0178 / 178 51 20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!